Protokoll JHV 2018

 

 

Protokoll Jahreshauptversammlung 2018

19.01.2019 / Feuerwehrhaus Liebenscheid

 

 

Tagesordnungspunkte , Anwesenheitsliste und Einladung in der Anlage

 

            Teilnehmer : 35 Wahlberechtigte

            Beginn : 17.10 Uhr

            Ende:     19.25 Uhr

          

 

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

Der 1. Vorsitzende, Stefan Theis, begrüßte die Mitglieder und stellte fest, dass die Einladung fristgerecht im Mitteilungsblatt „Hoher Westerwald“ in

der Ausgabe Nr.1/2019 vom Freitag, den 04.01.2019 erfolgt ist und die Versammlung gem. Vereinssatzung beschlussfähig ist.

 

  1. Totenehrung

In einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Vereinsmitgliedern gedacht.

 

  1. Bericht des 1. Vorsitzenden zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2018

Der 1. Vorsitzende, Stefan Theis ,dankte zuerst allen Mitgliedern und Vorstandskollegen, welche sich 2018 in den Dienst des Vereins gestellt haben. Die Ausübung eines Ehrenamtes sei in dieser Zeit nicht mehr alltäglich. Nur durch das große Engagement konnte im abgelaufenen Jahr viel erreicht und geschafft werden.

Zu Beginn des Jahres konnte Lena Brandenburger (Schriftführerin und Geschäftsführerin) sowie Tobias Freund (Abteilungsleiter Fußball) neu in ihren Vorstandsämtern begrüßt werden.

Ein besonderer Dank wurde an die Sponsoren und Gönner des Vereins gerichtet, ohne die es auch in der Kreisklasse leider nicht möglich ist, einen Spielbetrieb am Laufen zu halten.

Im sportlichen Rückblick wurde erwähnt, dass die Seniorenmannschaft zum Ende der vergangenen Saison viele Abgänge inkl. des Trainers zu verzeichnen hatte. Nicht zuletzt aufgrund der äußerst bescheidenen personellen Lage schloss man die Vorrunde im Winter mit nur 12 Punkten ab und schwebt in akuter Abstiegsgefahr.

In der Winterpause ist es gelungen einen neuen Spielertrainer plus 6 neue Spieler zu verpflichten, so dass man der Rückrunde sehr positiv entgegen blickt.

Im weiteren Verlauf des Berichtes blickte man noch auf die durchgeführten Veranstaltungen zurück. (Karneval, Hallenturnier, Weihnachtsfeier mit Feuerwehr, Grenzgang usw.)

Die aktuelle Mitgliederzahl des TSV bewegt sich um 180 Personen. (inkl. 72 aktive Jugendspieler).

Zuletzt bedankte sich Stefan Theis für die sehr gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Liebenscheid in 2018 und hofft auf eine Fortsetzung in 2019.

 

 

  1. Kassenbericht

Der 1. Kassierer Wolfgang Menk stellte die Zahlen per 31.12.2018 vor. Neben den Einnahmen, Ausgaben und dem Bestand wurden die größten Posten vorgestellt, welche für den Bestand der Kasse verantwortlich sind.

Insgesamt ist eine positive Entwicklung des Kassenbestandes zu beobachten.

 

  1. Bericht der Kassenprüfer sowie deren Beantragung der Entlastung des Kassierers und des Vorstandes

Als Sprecher der drei Kassenprüfer berichtete Henrik Theis, dass die Kasse und die zugehörigen Belege in einem einwandfreien Zustand sind und die Führung der Kasse tadellos ist. Dies konnte bei der Prüfung am 15.01.2019 festgestellt werden.

Henrik Theis bat daher um Handzeichen zwecks Entlastung des Kassierers und des Vorstandes.

Ergebnis: Ja=26 Stimmen / nein=0 Stimmen / Enthaltung=9 Stimmen

Kassierer und Vorstand sind damit entlastet.

 

  1. Bericht der Abteilungsleiter Fußball, Alte Herren und Turnen

In Vertretung von Tobias Freund berichtete Stefan Theis kurz über die allgem. Situation in der Seniorenmannschaft und blickte in die Zukunft. Alle wesentlichen Punkte des Berichtes vom Abteilungsleiter-Fußball sind bereits im Bericht des 1. Vorsitzenden enthalten.

Da der TSV Liebenscheid derzeit keine Alte Herren Mannschaft unterhält, ist dieser Bericht entfallen.

Die Abteilungsleiterin Turnen Veronika Kaufhold-Pletz berichtete, dass die Turnabteilung in 2019 ihr 20jähriges Bestehen feiern möchte. Dazu soll eine separate Feierstunde im Verein stattfinden, zu dem sich in den nächsten Vorstandsitzungen näher zusammen ausgetauscht werden soll. Die Entwicklung der Turnabteilung ist sehr positiv; das Angebot wird sehr gerne, auch von Personen aus umliegenden Ortschaften, angenommen.

 

  1. Bericht des Jugendleiters

Der Jugendleiter Hubert Goubeaud legte dar, dass der TSV als eigenständiger Verein (ohne Mitgliedschaft in einer JSG) derzeit 4 Jugendmannschaften mit insgesamt 72 aktiven Spielern unterhält. Alle Mannschaften sind sportlich gut unterwegs; manche haben berechtigte Chancen, die Meisterschaft in ihrer Staffel zu gewinnen.

Es wurde auf das Hallenturnier 2018 zurückgeblickt, was wie jedes Jahr als großer Erfolg zu werten ist. 52 Mannschaften nahmen teil; fast alle wollen in 2019 wiederkommen.

Im Ausblick auf das kommende Jahr liegt der Schwerpunkt eindeutig in der Bildung einer A-Jugend Mannschaft, die einen soliden Unterbau für die Seniorenmannschaft darstellen soll. Hiermit soll sich ab April beschäftigt werden.

In den Altersklassen F bis B ist man sehr gut aufgestellt. Man wird im Sommer für die Saison 2019/20 durchgängig in jeder Altersklasse eine Mannschaft stellen können.

 

Hubert Goubeaud appellierte wie jedes Jahr an die Mitglieder, sich aktiv in die Jugendarbeit und deren Betreuung einzubringen. Nur durch einen hohen Einsatz und viel Engagement wird das selbst gesteckte Ziel eines eigenen Unterbaus für die Seniorenmannschaft zu erreichen sein.

Den Abschluss des Berichtes bildete der Dank an alle Jugendbetreuer, Eltern, Vorstandskollegen, Schiedsrichter und den Sponsoren).

 

  1. Aussprache zu den Themen/Berichten

Bedingt durch eine Nachfrage aus der Versammlung berichtete Stefan Theis darüber, dass der TSV derzeit 3 Schiedsrichter im Einsatz hat. Darunter auch 2 Neulinge (Fynn Pletz und Lucas Haas, beide 14 Jahre alt (!)), denen ein besonderer Dank ausgesprochen wurde.

Eine weitere Anregung war, die Anschaffung eines Kleinbusses für den Jugendbereich zu prüfen.

 

  1. Bericht zum Projekt Umbau Tennenplatz in Rasenplatz

Rolf Hävecker berichtet über den aktuellen Stand des Projektes. Was wurde bis jetzt erledigt bzw. was gibt es in nächster Zukunft zu tun?

Die Hauptaufgabe ist die kurzfristige Erstellung einen Finanzierungsplanes, um die bereits getätigten Anträge auf Bezuschussungen zu komplettieren und abzuschließen.

Seitens der Mitglieder wurden viele Ideen zum Projekt eingebracht. Schwerpunkt war hierbei die Forcierung des Spendeneingangs sowie die Gewinnung von Sponsoren. Die eingebrachten Ideen wurden dankend vom Vorstand aufgenommen. Eine kurzfristige Umsetzung wird angestrebt.

Es wurde nochmals auf die Möglichkeit des Kaufes von Rasenparzellen auf der Website des TSV hingewiesen. Dort ist auch das Projekt nochmal an sich beschrieben.

Stefan Theis bekräftige zum Abschluss des Berichtes, dass man sich weiterhin voll im Zeitplan bewege und man der Durchführung weiterhin optimistisch entgegen blickt.

 

  1. Neuwahlen

Siehe separate Aufstellung am Ende des Protokolls

 

  1. Verschiedenes

Es wurde stichpunktartig auf die anstehenden Veranstaltungen eingegangen:

  • Karneval – Motto „Liebenscheider Märchenwald“
  • Jugendhallenturnier vom 16.02.19 – 17.02.19
  • Sportfest vom 21.06.19 – 23.06.19
  • Weihnachtsfeier zusammen mit FFW am 07.12.19 im DGH
  • Grenzgang am 30.12.19 / Oktoberfest = nicht in Planung für 2019

 

 

 

 

 

gez.

Lena Brandenburger (Schriftführerin + Geschäftsführerin)

 

 

 

 

Aufstellung zu Punkt 10 -  Neuwahlen  //  Wahlleiter : Stefan Theis

             
             

lfd. Nr. TOP

Posten

Vorschläge

ja

nein

Enthaltung

Annahme Wahl

 

a

2. Vorsitzender

Michael Schmidt

34

0

1

ja

b

3. Vorsitzender

Helmut Kretzer*

35

0

0

ja

c

1. Kassierer

Ramona Freund

34

0

1

ja

d

2. Kassierer

keine (lt. Satzung nicht nötig)

-

-

-

-

e

Beisitzer

Michel Mülln                  Jannik Göbel                 Markus Reis

32

0

3

ja

f

Abteilungsleiter Fußball

Tobias Freund

35

0

0

 Ja

g

Jugendleiter

Hubert Goubeaud

34

0

1

 Ja

h

Abteilungsleiter Turnen

Veronika Pletz

34

0

1

 Ja

i

Sportheimwart

Volker Peter                    Volker Prescher

35

0

0

 Ja

j

Platzkassierer

Volker Peter                              Oliver Menk                                 Andre Fey

33

0

2

 Ja

k

Kassenprüfer

Niklas Bieber                                                  Markus Cunz

35

0

0

ja

 

* = Erklärungen zur Annahme der Wahl wegen Abwesenheit liegen vor.

   

 

Weiterlesen …

Jahreshauptversammlung

Hauptkassierer Wolfgang Menk verlässt nach 12 Jahren den Vorstand des TSV. Nachvolgerin ist die bisherige Nebenkassiererin Ramona Freund. Ansonsten wurde der Vorstand für eine weitere Periode bestätigt.

Weiterlesen …

News

| von 1. Mannschaft

EINLADUNG ZUR SAISONABSCHLUSSFEIER TSV LIEBENSCHEID e.V.

Anlässlich des letzten Heimspiels der Saison 2015/16 am

Samstag, den 14.05.16 um 18.00 Uhr

Weiterlesen …

| von 1. Mannschaft

Der TSV stellt seinen Trainer Achim Zilz,

nach dem Vorfall beim Meisterschaftsspiel am Sonntag 08.05.2016

Weiterlesen …

| von F Jugend

5. Dreiländereck Hallenturnier für Jugendfußballmannschaften des TSV Liebenscheid

Vom 13.02. – 14.02.16 führte der TSV Liebenscheid wieder sein alljährliches Hallenturnier für Jugendmannschaften durch.
Aus Rheinland-Pfalz sowie den angrenzenden Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen konnten insgesamt 48 Mannschaften in der Großsporthalle in Rennerod begrüßt werden.

Weiterlesen …

| von 1. Mannschaft

TSV Liebenscheid erreicht einen hervorragenden 4. Platz bei der Endrunde der HKM

Am Samstag fand in Rennerod die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft für C- und D-Klassen-Mannschaften statt. Viele Zuschauer aus Liebenscheid fanden den Weg nach Rennerod um unsere Mannschaft zu unterstützen.

Weiterlesen …

| von 1. Mannschaft

3:2-Sieg gegen den Tabellenführer SG Weitefeld II durch ein Tor von Christian Freund in der 90. Minute

Eigentlich beginnt die Saison für unsere Mannschaft erst jetzt am 15. Spieltag. Aber alles der Reihe nach. Nachdem wir am letzten Sonntag bei einem anderem Spitzenteam der SG Guckheim/K. durch zwei Standards unglücklich mit 0:2 verloren hatten stand heute das Spiel gegen den Spitzenreiter, die SG Weitefeld II auf dem Programm.

Weiterlesen …

| von C Jugend

Qualifikation zur Endrunde der HKM am 09. Januar 2016 in Rennerod erreicht

Am Sonntag fand in Altenkirchen das Vorrundenturnier der Hallenkreismeisterschaft für C- und D-Klassen-Mannschaften statt.

Weiterlesen …